Veranstaltungen

Präsenz-Veranstaltungen und Gottesdienste sind bei den Terminen zu finden. Für Gottesdienste besteht eine Anmeldepflicht, bei den sonstigen Veranstaltungen muss die 3-G-Regel eingehalten werden. Wer teilnehmen möchte, aber weder genesen ist, noch einen vollwertigen Impfschutz gegen Corona hat, muss also einen Corona-Schnelltest mit negativem Ergebnis vorweisen; der Test darf höchstens 24 Stunden alt sein. 

Normalerweise findet sonntags im Wechsel um 10:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr (in der warmen Jahreszeit: 18:00 Uhr) ein Gottesdienst statt, etwa monatlich mit Abendmahl. Während der Corona-Pandemie jedoch ohne Gesang.

Hierneben gibt es zwei Veranstaltungs­reihen mit etwa monatlichem Rhythmus: den Treffpunkt und den Arbeitskreis "Glauben und Leben". In diesem Arbeitskreis, der für alle offen ist, werden alle das Gemeindeleben betreffenden Weichenstellungen vorbereitet, für die nicht ein formales Gremium mit Ent­scheidungs­befugnis zuständig ist. Der Treffpunkt ist ebenfalls für alle offen und dabei recht vielfältig, es finden zum Beispiel Vorträge, Gespräche über Bibeltexte, Spieleabende, andere gesellige Zusammenkünfte und Besichtigungen statt. Das Programm wird für etwa ein halbes Jahr im Voraus geplant, ein Link zum aktuellen Progarmm steht unten.