EmK Braunschweig

Sie sind hier:  Startseite > Herrnhuter Losungen

Herrnhuter Losungen

Herrnhut, eine sächsische Kleinstadt mit ungefähr 6000 Einwohnern, liegt in der Nähe von Görlitz, etwa zwischen Löbau und Zittau. Dort wurde um 1730 herum die Herrnhuter Brüdergemeine gegründet, die vor allem für die Herrnhuter Sterne (einen sternförmigen, beleuchteten Advents- und Weihnachtsschmuck) und ihre Missionsarbeit bekannt ist. Im Zuge der Gegenreformation sammelten sich einige Böhmische Brüder als Religionsflüchtlinge auf dem Gut von Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700–1760) und gründeten in der Nähe die Siedlung Herrnhut.

Die Losungen sind ein jährlich erscheinendes Andachtsbuch, das mit Ausgaben in über 60 Sprachen ein Millionenpublikum erreicht. 

Am 3. Mai 1728 bei der abendlichen Versammlung in Herrnhut verkündete Zinzendorf der Gemeinde ein kurzes Wort für den kommenden Tag mit dem Liedvers: »Liebe hat ihn hergetrieben, Liebe riss ihn von dem Thron, und wir sollten ihn nicht lieben?« Bald schon wollten die Herrnhuter auf die »Parole für den Tag« nicht mehr verzichten. Die Losungen wurden zu einem wichtigen Kommunikationsmittel. Zinzendorf nannte sie »fortgesetzte Gespräche des Heilands mit der Gemeinde«. Er empfahl, dass sie »ins Gemüt und ins Herz« hineingenommen werden. 

Seit 1731 erscheinen die Losungen gedruckt jährlich ohne Unterbrechung. Mit der 1732 beginnenden Herrnhuter Missionsarbeit wurde die weltweite Verbreitung aufgenommen. Seitdem haben sich die äußere Gestalt und auch der Inhalt mehrfach geändert. Heute haben die Losungen für jeden Tag des Jahres je ein Bibelwort aus dem Alten und dem Neuen Testament sowie einen Liedvers oder ein Gebet als »Dritttext« zum Inhalt. Die alttestamentliche »Losung« wird aus - einem ab und zu modernisierten Vorrat von - 1824 Bibelversen ausgelost. Danach werden der neutestamentliche »Lehrtext« und der Dritttext dazu passend ausgewählt.

Die Herrnhuter Brüdergemeine ist heute eine evangelische, ökumenisch offene Kirche mit weltweit etwa 1,2 Millionen Mitgliedern in über 40 Ländern (in Deutschland etwa 5300). Sie nennt sich auch Evangelische Brüder-Unität (EBU).

Links:
Evangelische Brüder-Unität/Herrnhuter Brüdergemeine: https://www.ebu.de/
Losungen: https://www.losungen.de/
zur Zusammenarbeit zwischen EBU und EmK: https://www.emk.de/meldungen-2018/was-hindert-uns/

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login